De-minimis

Wissen Sie wirklich, wie Sie Ihren gesamten Fuhrpark mit allen Förderungen, die möglich sind, optimieren? Kennen Sie alle Wege, mit Hilfe von Fördermitteln Ihr Unternehmen zu modernisieren?

Als unabhängiger Partner im Speditions- und Transportunternehmerbereich sind wir die Experten für Ihre persönliche „De-minimis“-Förderung. Wir wickeln Ihren Antrag von Anfang bis Ende für Sie ab und optimieren so Ihren Fuhrpark – vollkommen unbürokratisch.

Damit unsere Experten genau wissen, wie durch unsere Unterstützung ein Antrag optimal vorbereitet werden kann, haben wir direkte Ansprechpartner beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG), mit denen wir eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Denn je besser wir arbeiten, desto schneller kann Ihr Antrag durch das BAG bearbeitet werden und Sie profitieren von einer zügigen Bewilligung.

Aktuell: Die Förderperiode läuft nur noch bis 30.9. – Gleich Antrag stellen!

Information zur Förderung durch das BAG im „De-minimis“ Förderprogramm

  • Der maximale Förderhöchstbetrag je Unternehmen ermittelt sich aus dem Fördersatz in Höhe von 2.000 € multipliziert mit der Anzahl der zum 01.12.2018 auf das Unternehmen zugelassenen schweren Nutzfahrzeuge über 7,5 Tonnen
  • Der jährliche Zuwendungshöchstbetrag liegt bei 33.000 €
  • Die Förderung beträgt bis zu 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben
  • Förderfähig sind nur Maßnahmen, die spätestens innerhalb von fünf Monaten nach Zugang des Zuwendungsbescheides durchgeführt werden
  • Abweichend hiervon müssen Miet-, Leasing- und Beratungsverträge spätestens innerhalb der fünf-Monats-Frist geschlossen werden. Die Vertragslaufzeit und damit die Durchführung der Maßnahme darf auch über den Bewilligungszeitraum hinausgehen

Was wird gefördert?

Fahrzeugbezogene Maßnahmen

  • Navigations­systeme
  • Fahrassistenz­systeme
  • Partikelminderungs­systeme
  • Reifen
  • Kühlboxen
  • u.v.m.

Maßnahmen zur Effizienzsteigerung

  • Telematik
  • Umweltzertifizierungen
  • Sicherheitszertifizierungen
  • u.v.m.

Personenbezogene Maßnahmen

  • Sicherheitsausstattung
  • Berufskleidung des Fahr- oder Ladepersonals
  • Berufskleidung des Disponenten
  • u.v.m.

Beispielrechnung zu De-minimis

De-minimis fördert jedes Fahrzeug im Fuhrpark ab 7,5t mit einem Förderbetrag von 2.000 €*, welcher zur Investition ins Unternehmen genutzt werden kann.

Ein Beispiel:

Sie haben 5 LKW >7,5t im Fuhrpark:

5 x 2.000 € = 10.000 € Fördermittel

*Förderperiode 2017